20200512_095852(0).jpg

Alltagstraining 2

Gemeinsam entspannt durch den Alltag

 

Wenn ihr Hund die Grundsignale gut beherrscht, ist es Zeit für den nächsten Schritt. Im Kurs „Alltagstraining  2“ werden die Grundsignale nochmals gefestigt und weiter ausgebaut. Die Ablenkungen werden größer, der Schwierigkeitsgrad höher. Die Teilnahme am Kurs „Alltagstraining 1“  ist jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs Alltagstraining 2.

Für Herrchen und Frauchen gibt es weitere Theorielektionen, um das Wissen rund um ihren Hund zu erweitern, zu verstehen und den vierbeinigen Begleiter im Alltag sicher zu leiten.

Wie auch schon bei den Welpen- oder den Alltagstrainingskursen  werden die Gruppen bewusst klein gehalten, um Hund und Halter eine entspannte Lernatmosphäre zu bieten und auch genug Zeit übrig ist, um auf Übungen oder Fragen auch mal intensiver eingehen zu können.

Im Alltagstraining 2 geht es zu einem großen Teil um ein Leiten und Führen des Hundes ohne Leine.

Wie auch schon im Alltagstraining 1 setzt sich jede Trainingsstunde aus einem Übungsteil, einem theoretischen Teil und einer Spieleinheit, zur Festigung des Sozialverhaltens ihres Hundes, zusammen. 

Auch diesem Gruppenkurs ist die Gruppengröße auf höchsten 6 Mensch-Hund-Teams begrenzt, sodass genug Zeit besteht, um Übungen auch mehrfach durchzuführen und ausführlich zu besprechen.

Die einzelnen Themen für das Alltagstraining 2 entnehmen Sie bitte aus der Rubrik der Kurspläne…

Für weitere Fragen und Informationen bin ich telefonisch oder über WhatsApp gerne erreichbar.