Alltagstraining 1

Alltagstraining 1

 

Im Anfängerkurs wird Ihnen und Ihrem Liebling das Basistraining nähergebracht. Raus aus der Welpenzeit und mittlerweile in der Junghundephase angekommen, werden jetzt noch einige weitere Signale antrainiert und in Alltagssituationen gefestigt. Wir werden in der näheren Umgebung unterwegs sein, aber auch auf einem Platz spielerisch Übungen machen, die Ihnen und Ihrem Weggefährten helfen einen harmonischen Alltag zu erleben.  Auf keinen Fall „muss er durch eine Situation durch“….., ganz im Gegenteil… Ihr Hund soll lernen, dass er Ihnen vertrauen kann und von Ihnen geführt und durch den Alltag gelenkt wird. Das ist die Grundlage für die Vertrauensbasis die Sie brauchen, damit Ihr Hund lernt, sich an Ihnen zu orientieren.

Wir werden uns dabei auch mit Ihrer eigenen Körpersprache,

Stimme und Mimik beschäftigen, damit Sie diese gezielt im Training

und in der Kommunikation mit Ihrem Hund  einsetzen können und wissen,

was Sie Ihrem Hund wann vermitteln (können).

Wie auch schon in der Welpenschule setzt sich jede Trainingsstunde

aus einem Übungsteil, einem theoretischen Teil und einer Spieleinheit,

zur Festigung des Sozialverhaltens ihres Hundes, zusammen. 

Die Teilnahme am Welpenkurs ist keine Voraussetzung für die Teilnahme am Alltagstraining 1.

In diesem Gruppenkurs ist die Gruppengröße auf höchsten 6 Mensch-Hund-Teams begrenzt, sodass genug Zeit besteht, um Übungen auch mehrfach durchzuführen und ausführlich zu besprechen.

Die einzelnen Themen für das Alltagstraining entnehmen Sie bitte aus der Rubrik der Kurspläne…

Für weitere Fragen und Informationen bin ich telefonisch oder über WhatsApp gerne erreichbar.

20190207_101400.jpg